Pilotprojekt

In dem Abschnitt „Pilotprojekt“ informieren wir über die Hintergründe des Projektes.

Das Büro „Coworking in Prüm“ ist ein 1-jähriger Feldversuch zur neuen Formen der Kommunalentwicklung. Konkret geht es um die Frage „Wie können Büro-Arbeitsplätze dezentral in ländlichen Kleinstädten verlagert oder angeboten werden?“ Auf den folgenden Seiten erläutern wir die Idee und informieren über die laufenden Anpassungen des „Geschäftsmodells“.

Weitere Texte finden Sie oben im Menü unter „Pilotprojekt“.

An Umbau und Ausstattung der Büroetage waren u.a. beteiligt:

  • Dipl. Ing. Peter Haas, Architekt, Prüm
  • Uwe Bastuck, Maler- und Lackierermeister, Prüm
  • Elektro Gillenkirch GmbH, Prüm
  • Natursteine Leisen, Steinmetzbetrieb, Neuheilenbach/Neidenbach
  • Möbelhaus Thiex GmbH, Geichlingen
  • Der Telefonmann, Ralf Lory, Prüm